Archiv des Autors: Pega Mund

Alltag: ist das Küchenfenster …

Für Ulli Wie oft alltags mein Blick durchs Küchenfenster fällt, das kann ich gar nicht zählen. Nicht, dass da WunderWeißWas zu sehen wäre, ach wo – ich wohn ja in einer ganz ganz kleinen Straße: Nix ist da los! Manchmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter trail | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

2019 – Glück auf, neues Jahr!

Bevor der erste Tag des jungen Jahres zu Ende geht, möcht ich allen, die mich hier immer wieder besuchen, Glück wünschen, Gesundheit, Mut, Schaffenskraft, Freude am Leben, Frieden im Kleinen und im Großen. Ja, und – DANKE, dass es Euch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter trail, travel | Verschlagwortet mit , | 18 Kommentare

mosaik, PS und außer.dem sind 3BLATT

Drei umtriebige Literaturzeitschriften, die mosaik aus Salzburg, die PS – Politisch Schreiben aus Leipzig und die Münchner außer.dem, tun sich zusammen und arrangieren einen bunt gemixten Leseabend. Ich freu mich sehr, bei 3BLATT Lesung mal 3 unter den Mitwirkenden zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter pega: schreiben & lesen | Verschlagwortet mit , , , , , | 8 Kommentare

Alltag: ist ein Krokodil mit Schirmchen ….

Ulli fragt nach dem Alltag, dem Immerwiederkehrenden: nach dem, was man Tag für Tag in die Hände nimmt oder sieht. Eine feine Idee, wie ich finde, und eine Anregung für mich, auch meinen eigenen Alltagstunnel ein bisschen auszuleuchten. Oft und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter trail | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

auf der flucht aus dem bild: pega performt

-> wann?  DI, 23.10.2018, 20 Uhr -> wo? im Theater HochX Entenbachstr. 37 81541 München -> was? es könnte gehen um: apnoe und katzenzungen, selfies, gedankenrecycling, gedimmte bewegung, stille größen, belichtete worte, geschichtete orte, den pupillenpool, radon, zimt, teer, banjos, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter pega: schreiben & lesen | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

meer. blicke.

baden und sonnen früh morgens: wind und wellen sind sanft, mild, so auf eine art wie „die tun nix, die wellen, die wollen nur spielen“. ist also das meer heut ein täppischer hund, leckt mit seiner beweglichen zunge unermüdlich die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter trail, travel | Verschlagwortet mit , | 5 Kommentare

dicke möwen, flinke schwalben: ankommen im camping

… hymer dethleffs knaus quechua high-tech satellitenschüsseln komfortabel wie daheim perfektionierter plastikhausrat braun und braun gesonnte haut und fleisch und fleisch gegrillt in mengen speck und bauch die möwen essensrestgemästet dick im waschhaus flink und zierlich schwalben ein und aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter animal farm, selfies aus dem kapsalong, trail, travel | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

im august ein traum von ani

anis sterbetag jährt sich heut. fünf jahre sind vergangen, fünf jahre! alle bilder von ihr sind da in mir, meine hilflosigkeit, die verzweiflung auch. alles noch da unverblasst, aber weniger schneidend, gemildert von der verflossenen zeit. träumte von ani heut … Weiterlesen

Veröffentlicht unter trail | Verschlagwortet mit , , | 14 Kommentare

Höchst herzlich dem Herrn Jandl zum Geburtstag einen Ottosmops!

Ernst Jandl (* 01.08.1925, † 09.06.2000) mit Mops    

Veröffentlicht unter animal farm, poems, VIPs - very important pets - tierische musen | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

… und im Juli so?

Hab ich mich sehr gefreut, als bei Fixpoetry in der Reihe Von Frauenhand eine meiner „Kollekten“, also ein Werkstattzettel, ein Stoffcluster als Text des Tages erschien. Hier -> kann man‘s ansehen, lesen …

Veröffentlicht unter pega: schreiben & lesen | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

VIPs: Very Important Pets – Cat-Content, Hemingway

Hemingway? Nun ja, Katzen waren seine Leidenschaft. War’n ihm wohl samtweicher Trost, beruhigende Gesellschaft. Bevölkerten (30 und mehr) sein inmitten tropischer Vegetation gelegenes Anwesen auf Key West, Florida, wo er ab 1928 einige Jahre lebte, und später natürlich dann auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter animal farm, VIPs - very important pets - tierische musen | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

wepsert macht freude, girl crush tut gut: überraschung …

 … und freude, anhaltende freude über diesen -> artikel auf wepsert, der seite eines jungen berlin-leipzig-münchnerischen autorinnenkollektivs: großen herzdank für die wertschätzung an alisha gamisch und die -> wepsert-crew!     <- prev: adieu, adieu, ich reise … -> next:

Veröffentlicht unter pega: schreiben & lesen, trail | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare