Schlagwort-Archive: dauthendey

Max Dauthendey – April spricht Geistersprache

Max Dauthendey, 1867 in Würzburg geboren; Maler, Lyriker, Novellist, Romancier, Dramatiker; arbeitet zunächst auf Drängen seines Vaters in dessen Atelier als Fotograf. Nach vielerlei Auseinandersetzungen entzieht er sich schließlich endgültig dem autoritären Einfluss des Vaters und geht 1891 ohne eigene … Weiterlesen

Veröffentlicht unter poems | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar