riss (Der Maulkorb)

riss
liebe mutter, es geht mir gut. ich esse
äpfel oh so gelb wildhonig nüsse. ich trinke
vom wasser das kühle süß frische.
mein herz schlägt verborgen.wie
die wachtel ruft, grün:
pick-werwick. pick-werwick.
im vorbeigehen gestern hab ich
meinen namen verschenkt. ich
kann dich sehen, wenn du
mich liest. mehr
weiß ich nicht.
adieu. adieu.

Pega Mund – in: Der Maulkorb 15 / 2015

leave a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.