Apfelkerne, Bucheckern, Eicheln …

Naja. Das ist eine alte Geschichte und ziemlich simpel gestrickt.
Nix Besonderes also, nur so …

… ein Mädchen („Es war einmal …“); wuchs arglos auf im Dorf: weltabgewandt
hinter den Hügeln, aus der Zeit gefallen: autarker, strenger, selbstgenügsamer Kosmos.

++2005Reutlingendorf

Das Kinderleben: in Großmutters engem Laden.
Zu kaufen gab es, was gut und nützlich und notwendig war – Wurst, Käse, Brot, Mehl, Reis, Nudeln, Zucker, Kaffee; Bonbons, Schokolade, Pralinen; Geschirr, Wolle, Nähnadeln, dunkelblaue Schreibhefte, Zopfbänder, Seife, Handtücher, Gummilitze, Kämme und anderes mehr noch. Zu jeder Tages- und Nachtzeit nach Bedarf, nach Belieben kam Kundschaft. Wer einkaufte, hatte gewöhnlich auch etwas zu erzählen.
Großmutter hörte geduldig zu, immer …
In den schneegrauen Winterwochen nach seinem vierten Geburtstag ging dem Mädchen
die Welt der Buchstaben und Zahlen auf. Alles, was im Laden feilgeboten wurde, war „ausgezeichnet“: Der Name jeder Ware und ihr Preis stand auf einem kleinen Schild. Manche Kundinnen hatten sich auf einem Stückchen Papier notiert, was sie brauchten. Großmutter wiederum rechnete auf länglichen Zetteln aus, wieviel die Kundin ihr schuldig war.
Das Kind wollte nicht ausgeschlossen sein aus der Welt so wundersamer Zeichen; erbettelte sich, das war zum Frühjahr hin, einen dicken Zimmermannsbleistift, den Großmutter mit dem Küchenmesser immer wieder anspitzte; bekritzelte Pappstücke und die weißen Ränder der Zeitung; saß schließlich im späten Sommer vor dem Haus auf dem rauen Mäuerchen in der Sonne, malte mit groß zitternden Buchstaben Namen in ein blaues Heft; notierte weiter hinten einzelne Worte, die ihr besonders gefielen; dann schließlich auch Worte, die sie erfunden hatte mit Sang und Klang:

Worte schmal und dunkel wie glatte Apfelkerne, hellbraun poliert wie Eicheln,
wie Bucheckern kantig und glänzend, sonderbar, fremd, vertraut …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s