Unterwegs zwischen den Jahren: auf der Winterstraße mit Ringelnatz

ja, heut ist so ein tag: dünner, nasser schnee, wie verstockt
der  himmel, graudunstige stille – als wär die menschheit ausgestorben auf dem
weg ins neue jahr …

Über Pega Mund

... denkt, lebt, arbeitet, schreibt, liest, lacht, fragt ...
Dieser Beitrag wurde unter poems abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Unterwegs zwischen den Jahren: auf der Winterstraße mit Ringelnatz

  1. gkazakou schreibt:

    Ach wie schön der Ringelnatz! Immer wieder.

    Gefällt 1 Person

  2. Ulli schreibt:

    Ja, das war so ein Tag … danke für den Ringelnatz, er hat mir (mal wieder) ein Lächeln ins Gesicht gezaubert…
    Herzliches an dich,
    Ulli

    Gefällt 1 Person

  3. Maren Wulf schreibt:

    Sehr eindrücklich, wie du den Tag beschreibst, liebe Pega.

    Gefällt 1 Person

leave a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.