Ernst Jandl – Weihnachtslied

Mit Jandl durch den Weihnachtswirrwarr:

++ErnstJandlMachtHochDasTuerl
… froe Zeit wünsch ich und offene Türel für alles, was gut tut.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter poems abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ernst Jandl – Weihnachtslied

  1. Herr Hund schreibt:

    Ist nicht mehr Weihnachten. Doch es kommt ein „HERRel“, ein „HUND“ darin vor. Und außerdem ist es mir Wurst, dass nicht mehr Weihnachten sein soll. Und für einen Herrn Hund ist die Wurst näher als der Anlass. Schon immer.

    Freundlichst
    Ihr Herr Hund

    Gefällt mir

  2. PegaMund schreibt:

    Verehrter Herr Hund,
    es freut mich sehr, dass dies Gedicht Ihnen zu munden beliebt. Fast möcht ich gar meinen, der gute Jandl habe es für Sie, gerade nur für Sie, verfasst.
    Mit liebsten Grüßen (auch an Ihr Herrel):
    Pega Mund

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s