ferien jetzt (1)

<- prev: sehfeldrand, wegrand, camomilla bastarda                 ferien jetzt (2): next ->
istrien. ein eichenhain
an der mittelmeerküste.
weitläufiges terrain mit platz für
vielleicht 3.000 touristen: mobile homes, camper, wohnwagen, zelte; supermarkt, restaurants, zentraler pool, minigolf, friseur, nailstudio, massage, animationsangebote für groß und klein …
bedeckter himmel
heute, ab und an kommen minutenlang leidenschaftslose sonnenstrahlen durch; die luft ist fein: frisch, nicht zu kühl. das gemietete mobile home: zweckmäßig eingerichtet, blank geputzt, mit zitrusaromen ausgesprüht, die bei konsequentem lüften allmählich verduften; ohnehin hält man sich vorwiegend draußen auf der grüngestrichenen holzveranda auf.
i tue nichts; nichts sinntreibendes; sitze da mit hochgelegten beinen, versuche anzukommen in einer empfindung von authentizität oder kongruenz, versuche mich in angenehmer absichtslosigkeit; übe schauend, sinnend, lesend, kritzelnd, schlendernd, schwimmend das sogenannte entspannen; leicht fällt es mir nicht. die tage hier vergehen in lichter bläue, in muße und schamlosem müßiggang: darf das sein? ist das gerech
t?
womit habe ich das leben, das ich lebe, verdient?

+2014-08-30 12.22.29a_1000

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter trail abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu ferien jetzt (1)

  1. Pagophila schreibt:

    Ich gehe einfach mal davon aus, dass Du Dir diese Ferien nicht ergaunert hast, und dann sind sie auch gerecht. In diesem Sinne: Hab‘ eine gute Zeit!

    Gefällt mir

  2. strohpuppe schreibt:

    Genieße deinen Urlaub. Außerdem: Jetzt hast du ihn, warum also die Zeit mit Nicht-Genießen verschwenden (leichter gesagt als getan). Aber: Was hast du da für ein seltsames Alien auf dem Teller?

    Gefällt mir

    • PegaMund schreibt:

      das alien, strohpuppe, ist so ein aufgelesenes fundstück, ein kleiner totenkopf aus gummi; wenn man ihn drückt, sieht man innen maden; musste den aufheben und mitnehmen, bin so eine sammlerin …

      Gefällt mir

  3. PegaMund schreibt:

    danke euch! bin inzwischen gut angekommen hier, fühle mich sehr ausgeglichen, wach und zufrieden! liebe grüße!

    Gefällt mir

  4. strohpuppe schreibt:

    schräges Stillleben. Hoffe, du hattest einen schönen Urlaub!

    Gefällt mir

  5. PegaMund schreibt:

    oh ja, danke, es war ein schöner urlaub 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s