fort und fort –

<- prev: beim baum bei der linde                                      die mutter, alt: next ->

16.03.2014 – an einem stillen sonntag wie diesem: leg ich mir vor, was keinem zweck mehr dienen kann; wovon ich mich trennen muss fort und fort (mit schmerzn); gleite durch abschiedszonen, traurigkeiten; gut ist es, nicht zu erstarren; gut ist es, das vermissen zu respektieren wie eine dunkle wolke am himmel, die heraufzieht und schwer lastet und aber nicht bleiben wird, sondern veränderlich sich wandelt, verschwindet …

++PegaHeute2013-03-24 13.50.41

Take the spokes from your wheelchair
And a magpies wings
And tie em to your shoulders and your feet
I’ll steal a hacksaw from my dad
And cut the braces off your legs
And we’ll bury them tonight in the cornfield
 
Put a church key in your pocket
We’ll hop that freight train in the hall
And we’ll slide down the drain all the way
To new orleans in the fall – (Tom Waits, Kentucky Avenue)

http://www.youtube.com/watch?v=GvZK8Wl7RQ

 
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter trail abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s