Das Kripplein bricht im Morgenlicht

brich an, du schönes morgenlicht!
# version I

es rieselt der schnee
es ruhet der see
die krippe ist arm
der stall hat viel scharm
die nacht ist kalt
still steht der wald
engelein singen
rentierlein springen
es tönen posaunen
der schnee ist wie daunen
die sternlein winken
geschenke blinken
die hirten singen
posaunen klingen
das kindelein lauscht

die orgel rauscht
lebkuchen sind fein
das kindlein ist klein
geschenke locken
es tönen die glocken
der schnee rieselt weiß
der glühwein ist heiß
maria ist arm
das kindlein hat scharm
es flummern die flöckchen
es wummern die glöckchen
die gans ist gar
alt ist das jahr
der stall ist kalt
joseph ist alt
maria ist zart

das kind ist apart
gott vater ist gut
der glühwein macht mut
die tannen duften
die pfaffen schuften
prosit neujahr
das kind ist gar
die engel schmatzen
die lebkuchen platzen
die glocken jingeln
die kassen klingeln
das kripplein kracht
das kindelein lacht
das krippelein bricht
güld scheint das licht

halleluja
halleluja
(Pega Mund)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter poems, selfies aus gretchens kapsalong abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Das Kripplein bricht im Morgenlicht

  1. Tom schreibt:

    Ja, Halleluja!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s